“Mach Wind um deine Kunst” und eine Masterarbeit

geschlossen

Wir freuen uns! “Rotorenluftmusik” durfte sich unter die Sieger des Kunstpreises “Mach Wind um deine Kunst” reihen. Dazu ein Zitat aus der Pressemeldung des Ausschreibers IG Windkraft:

In der Vergangenheit wurden Windmühlen zahlreichvon Van Gogh, Brueghel & Co. ästhetisch eingefangen. Mit dem Windkraft-Kunst-Wettbewerb „Mach Wind um deine Kunst“ der IG Windkraft erlebt dieses Genre eine Renaissance.
Im Rahmen des heurigen „Tag des Windes“ hatten Künstler und Künstlerinnen die Möglichkeit ihre Kunstwerke zum Windkraft-Kunst-Wettbewerb einzureichen. Die moderne Windenergie wurde im Lichte der Kunst auf unterschiedlichste Weise dargestellt. Mehr als 200 Kunstwerke aus den verschiedensten Kunstrichtungen wurden eingereicht. Dabei waren Kunstwerke aus dem Multimedia-Bereich, Skulpturen und Bilder ebenso vertreten wie Fotos und Gedichte.
„Es freut uns besonders, dass sich so viele Kunstschaffende mit der Windenergie auseinandergesetzt haben“, berichtet Josef Schick von der Kulturvernetzung Niederösterreich und ergänzt: „Auch die Qualität und Bandbreite der eingereichten Kunstwerke war außerordentlich hoch.“

Es freut uns sehr als eines der stellvertretenden Projekte für die Ästhetik und die mögliche künstlerische Komplexität der Windräder ausgezeichnet zu werden.
Alle Projekte wurden im Wiener WUK vom 17. bis 20. September bei freiem Eintritt präsentiert. Unser eigentlich ja Komponist Werner Zangerle hat seine Kamera geschnappt und die Ausstellung fotografisch festgehalten.

Besonderer Dank gilt Lukas Pawek für die Untersützung in der Ausstellungsvorbereitung!

Wir freuen uns nochmal! Franz Rager, Vater des Motorenorchesters, welches die musikalische Interpretation der Windräder in der Live-Aufführung einleitet, hat mit seiner Masterarbeit “Das Rotatiophon” nun den Master of Arts erlangt. Als ob das nicht genug Grund zur Freude wäre, hat auch “Rotorenluftmusik” einen fixen Platz in seiner schriftlichen Masterarbeit gefunden.

Rotorenluftmusik Nr. 1 – Brünnerstraßler Rotorenluftmusik

geschlossen

Maecenas 2011 – Das Video

geschlossen

Maecenas 2011

geschlossen

Das unabhängige Wirtschaftskomitee “Initiativen für Wirtschaft für Kunst” vergab heuer bereits zum 23. Mal gemeinsam mit dem ORF und Unterstützung der Wirtschaftskammer Österreich den Österreichischen Kunstsponsoringpreis MAECENAS 2011 an Unternehmer und Unternehmerinnen für die Förderung von Kunstprojekten.

Kategorie I – Bestes Kunstsponsoring – Klein- und Mittelbetriebe: MAECENAS Preis 2011 : Windkraft Simonsfeld AG – ROTORENLUFTMUSIK – Symphonie für Windräder.

Die Prämierung erfolgte nach den Kriterien der Kreativität, Qualität und Innovationskraft.
184 Projekte wurden der Jury präsentiert.

Weiteres, Presseberichte und Fotos nach dem Sprung.

Weiterlesen ‘Maecenas 2011′

Rotorenluftmusik auf Facebook

geschlossen

Neue Kunst mit neuer Energie auf neuen Medien: Die ROTORENLUFTMUSIK jetzt auf Facebook!

Die ROTORENLUFTMUSIK ist jetzt auch mit einer Seite auf Facebook vertreten und wir freuen uns über Likes, Kommentare und Vorschläge aller Art. Spread the word!

Maecenas 2011

geschlossen

Die ROTORENLUFTMUSIK hat sich  beim Maecenas 2011 beworben. Der österreichische Kunstsponsoringpreis „Maecenas“ des unabhängige Wirtschaftskomitees „Initiativen Wirtschaft für Kunst“ wird heuer bereits zum 23. Mal vergeben. Der Preis ergeht an ein förderndes Unternehmen, ohne dessen Unterstützung ein Projekt nicht umgesetzt werden könnte.

Bis zum 10. Oktober konnten Projekte eingereicht werden, nun warten wir gespannt auf die Reaktion der Jury.

Berlin done – London to come

Kommentar hinzufügen

Am 13. September wurde die ROTORENLUFTMUSIK im Rahmen der Pecha Kucha Nacht in Berlin vorgestellt. Die Präsentation, hier zu sehen, hat sehr erfreuliches Feedback ergeben.

Das Ziel dieser Netzwerkveranstaltung, Kontakte zu knüpfen und die ROTORENLUFTMUSIK ins Gespräch zu bringen ist erreicht. Die Symphonie für Windkraftparks wird weitergereicht und empfohlen.

Als Nächstes wird’s fremdsprachig – Pecha Kucha London ist bereits kontaktiert, wir erwarten und freuen uns auf eine Antwort.

Rotorenluftmusik Nr. 1

geschlossen

Die Uraufführung der ROTORENLUFTMUSIK am 21.06.2009 war (k)ein einmaliges Erlebnis für die Organisatorin, den Komponisten, die Musiker und natürlich auch Zuschauer.

Die Stadtgemeinde Mistelbach eröffnet den „Dionysosweg„ – Entree zum Schaffen von Hermann Nitsch – mit einem feierlichen, grossen Fest.

Die ROTORENLUFTMUSIK Nr. 1 – „Brünnerstrassler ROTORENLUFTMUSIK“ – als Projekt des  ViertelFestivals 2009 – wird als musikalischer Höhepunkt dieses Festes uraufgeführt.

Kooperationspartner: Gemeinde Mistelbach. Ein herzliches Dankeschön an ALLE (speziell: Helga Ruso und Stefan Gahr).

Weitere Bilder und ein Video nach dem Sprung.

Weiterlesen ‘Rotorenluftmusik Nr. 1′

Pecha Kucha Berlin

geschlossen

Vor etwas mehr als einem Jahr war die ROTORENLUFTMUSIK in Berlin, stand jedoch vor verschlossenen Türen. Nun, 1 Jahr später, ist es endlich so weit. Am 13. September 2011 wollen wir den Festsaal Kreuzberg von Innen sehen! Die Präsentation ist vorbereitet, der Flug gebucht, Pecha Kucha Berlin wir kommen!

 

Pecha Kucha Salzburg

geschlossen

Die Präsentation der ROTORENLUFTMUSIK im Rahmen der Pecha Kucha Night Salzburg wurde aufgenommen und ist nun auf Youtube zu bewundern.

(Eingebettetes Video nach dem Sprung)

Weiterlesen ‘Pecha Kucha Salzburg’